Samstag, 27. Oktober 2018

Des Fuchsrudels Burglauf - 37. Rudelsburglauf (von Meister Reinecke)


Hallo meine Freunde,
ich musste erst mal Urlaub machen !
Das Risiko, in der Zeit vielleicht zwei Marathonläufe von Marlene zu verpassen, musste ich einfach eingehen („Privat geht vor Katastrophe“).
Ich könnte jetzt mit dem Rudelsburglauf beginnen, muss aber noch eine Woche weiter zurück spoolen:
Marlene (wer sonst) war mal wieder in den Bergen unterwegs, und wie! - Beim Saale-Rennsteig-Marathon wurde sie in 5:25 h Sechste bei den Frauen und Zweite in ihrer AK und am 13. Oktober war sie beim Brocken-Marathon in 5:23 h Elfte - Klasse - und „Gucke dich das so was von ahne!!!
Also zwei mal Marathon in den Bergen (und der Rudelsburglauf) in 14 Tagen – Ironfox, oder was!?

Karl-Heinz war noch am 3. Oktober in Braunsbedra am Start und wurde 3. in seiner AK, trotz „Haxe“ - Klasse, mein Freund!

Jetzt aber „Rudelsburglauf“:
Knapp 100 Läufer, darunter 10 Füchse, waren bei sonnigen Temperaturen am Start. Alles war von unseren Rudelsburger- Freunden gut organisiert. Es gab Kuchen und Federweißen … Sogar das Fernsehen war da. Abends gab es in „Sachsen-Anhalt heute“ einen schönen Bericht mit dem „Hauptdarsteller“ Heinrich Munter. Viele andere Läufer waren aber auch kurz im Bild, darunter die meisten Füchse…- könnt ihr vielleicht noch in der Mediathek angucken - !?

Hans war über 1,2 km am Start, die anderen über 6 km, der Fuchs als solcher ist eben keine Bergziege, deshalb haben sich alle den 2. Anstieg nach Kukulau gespart…

Plätze gab es auch, und richtig gute! Volker, Karl-Heinz, Elisabeth, Marlene und Edi wurden Erste in ihren AK – Gucke dich das ahne!!! Claudi wurde Zweite, Eric Dritter, Bobby Vierter und Marcel und Hans Fünfter – Da gab es bei den Siegerehrungen wieder viel  „F I C K S E - Füchse“ zu rufen .
Danach gab es sogar noch eine „Holf“-Party bei Edi und Axel – was für ein Abschluss der Laufsaison!!!


Alles für den Fuchs, alles für den Club!!!

und jetzt Bilder gucken? – Gucke dich das ahne…































... und noch ein paar von Eric...