Samstag, 24. Juli 2021

Die virtuellen Läufe im 1. Halbjahr 2021 mit ganz vielen echten km und Berglauf in echt(von Kallefuchs und Meister Reinecke)

 


Kurzer Abriss über das erste Laufhalbjahr

Frage: Wann fängt das Fuchslaufjahr an ?

Antwort: Wenn die ersten Füchse ihre Spuren hinterlassen.

Zur ersten Sonntags Challenge (41.) am 17.01.21 waren am Start

3x Bornschein - Claudia,Eric,Volker,

Veronika, Elisabeth, Hendrik, Stefan und Karl-Heinz.

Die Möglichkeit an den Sontags Challenge teilzunehmen wurde von 12 Füchsen

mit unterschiedlichen Ergebnissen angenommen.

Hier ein Überblick des ersten Halbjahres

41.Challenge am 17.01. - 64.Challenge am 27.06.2021 (24 Sonntags Challenge)

Starts Gesamt 190 davon 158 als Lauf und 32 als Walking

Lauf - bzw. Walking Kilometer - Gesamt 1.332

davon als Lauf/km - 1.127 und als Walking/km – 205

Einzelübersicht



Starts

Starts

Km

Km


Lauf

Walking

Lauf

Walking

Bornschein V.

10

9

55

60

Bornschein Cl.

6

15

30

105

Bornschein E.

22


157,5


Bornschein Cr.

14


102,5


Bornschein Co.

3


15


Sakowitz E.


7


35

Dörre V.

16

1

82,5

5

Prokop E.

17


85


Klier H.

23


217,5


Wedekind St.

18


173,5


Fellenberg D.

5


43,5


Sachse K.-H.

24


165


Gesamt

158

32

1127

205

Hier muss noch erwähnt werden, dass jeder Kilometer (auch beim Walken) im Wettkampfmodus absolviert wurde und (deshalb) sehr gute Platzierungen erzielt wurden.

Weitere Starts vom Kallefuchs :

bei Lauf Weiter: Karnevalslauf,Las Vegaslauf,Lauf in den Mai,Vatertagslauf,Global Running Day

bei Virtualrunners:24.01.21 Sydney Australia Run über 5 Km,31.01.21 Dubai Run über 5 Km

und am 07.05.21 Finnelauf 1x 6,3 Km und 2x 2,1Km.

Am Finnelauf in der "2021 ausnahmsweise mal anders-Form"  haben übrigens auch Claudi, Volker, Eric, Elisabeth, Denis und ganz oft! Hendrik teilgenommen. 

Eigentlich wollten wir den Finnelauf quasi als "Fuchsjagt" durchführen (alle Füchse mehr oder weniger zur gleichen Zeit !)... Leider hat uns Dauerregen ausgebremst !? Manchmal werden auch die Füchse ausgefuchst....

Ein Großes Lob auch an Veronika, denn sie hat zusätzlich noch am Pfingstlauf mit 3 verschiedenen Walkingstrecken teilgenommen, und natürlich auch gewonnen. 


Leider wurden wir im ersten Halbjahr auch von Krankheiten und Verletzungen "gebeutelt"...

Bericht über den 34.Berglauf

Im Vorbericht vom Tageblatt war ein Bild aus "alten" Zeiten mit mindestens drei Füchsen drin.


Am 16.07. war es nun so weit, unser erster offizieller Wettkampf in diesem Jahr.

3 Füchse gingen zum 34.Berglauf in Bad Kösen leider insgesamt nur an den Start.

Das Wetter und die Stimmung waren gut und insgesamt 58 Läuer`innen gingen in

30 Sekunden Abständen auf die Strecke.

Die mühevollen 130 Höhenmeter haben alle geschafft, auch die 3 Füchse.

Hier die Platzierung : den 2. Platz jeweils in ihren AK Edi und Elisabeth und

den 1. Platz Lauffuchs Kalle

Herzlichen Glückwunsch dafür - Alles für den F u c h s

Die Rudelsburger haben mit zahlreichen Helfern alles prima organisiert und angekündigt den Rudelsburglauf am 19.09. durchzuführen.

Weiterhin ist der nächste Lauf in Profen für den 12.09. ausgeschrieben und die Anmeldung kann über ZPN timing erfolgen.

Mal sehen, was Corona zu den zwei Läufen sagt?

Schlußbemerkung: Drei Füchse sind mehr als Null, es wäre aber schön, wenn beim

nächsten Lauf (Profen) mehr als Drei Füchse am Start sind !

Viel Erfolg bei den Sonntags Challenges und beim Lauftraining, bleibt schön gesund

und bis zum nächsten Lauf.

Alles für den Fuchs! ... und macht's alle schön gut!

Noch ein paar Bilder !?... gucke dich das ahne!



















Sonntag, 3. Januar 2021

Jahresrückblick 2020 (von Meister Reinecke) - den Virus ausgefuchst?!

Hallo meine Freunde,

einige langjährige Freunde von Meister Reinecke haben bestimmt gemerkt, dass sich seine Abschlussberichte immer ein gaaanz kleines ´bisschen geähnelt haben, und wenn es nur die "tollen" Excel-Tabellen von den Ranglistenergebnissen waren.

2020 war ein anderes Jahr !?

Das letzte Mannschaftsfoto der Füchse ist von der Abschlussveranstaltung 2019 in Weißenfels.
Damals feierten wir den 2. Platz in der Mannschaftswertung und viele gute Einzelergebnisse.
Hendrik war das erste mal dabei.

Unsere Freunde von Eintracht Zorbau hatten schon ein T-Shirt mit allen geplanten Läufen von 2020 vorbereitet.


Die "echten" Wettkämpfe konnte man dann an einer Hand abzählen, die durchgeführten Ranglistenläufe an einem Finger... Der einzige Lauf, der tatsächlich unter Corona-Hygiene-Auflagen mit drei Füchsen stattfand, war der MIBRAG- Halbmarathon am 13.September. 

Aber Karl-Heinz und Hendrik haben unser Laufjahr dadurch gerettet, dass sie an virtuellen Läufen teilgenommen haben und die meisten anderen Füchse zur Teilnahme an den Läufen der Sonntags-Challenge bei lauf-weiter.de "überredet" haben.

Kalle hat seine Sicht auf die erste Hälfte der Laufsaison 2020 in folgendem Gedicht beschrieben...

Ein Laufbericht – Gedicht vom Silberfuchs Kalle


Das Jahr fing an, wir freuen uns schon, auf die neue Laufsaison.
Mein erster Wettkampfauf in diesem Jahr, ein Lauf im Paunsdorf Center 5Km 1.Pl. ,wunderbar.
Aber eh es so richtig los gehen konnte, kam Corona von weit her und mit unseren Ranglistenläufen wurde es nicht`s mehr.
Ohne Wettkampflauf ist unser Läuferleben leer, also muss ein Lauf – Virtuell her.
Solch einen Lauf „Virtuell“ findet man im Internet ganz schnell.
Die Auswahl ist Groß und man überlegt wo Lauf ich bloß.
Laufen muss jeder zwar allein, doch für jeden Fuchs sollte die passende Strecke findbar sein.
Meine ersten Rennen im Mai waren nicht Drei, sondern Vier,
je ein 10 Km Nachtlauf in Leipzig und Chemnitz
sowie der Herdecker Citylauf (NRW) ebenfalls über 10 Km.
Den virtuellen Rennsteiglauf über 21 Km bin ich gelaufen und musste ganz schön schnaufen.“
Der Wettkampf vor bzw. von der Haustür nahm dann seinen
SonntagsLauf .
Bei Lauf-Weiter.de rannten bis zu 8 Füchse los, die Ergebnisse konnten sich sehen lassen und Meister Reineke fand es famos.
Zwischen den Sonntagsläufen noch schnell einen Insellauf über 11,2 Km auf der Insel Poel und bei Virturalrunners ging es zum 10 Km Lauf nach Rom.
Dank der Verbindung zur Presse (KDK) blieben unsere Leistungen nicht im verborgenen und finden Interesse.

Schlusswort: Wenn das so weitergeht mache ich 2020 mehr Wettkämpfe -Virtuell als bei unseren Ranglistenläufen. Einige weitere Läufe habe ich schon geplant. Mein Nachbar unterstützt mich mit Zusatzlaufeinheiten, lasst euch überraschen.
Ein besonders Lob unserem Jungfuchs Hendrik, er hat Spaß am
Laufen und hat bestimmt auch noch einige virtuelle Läufe geplant.

Alles für den Fuchs

Danke, dass du auch mich (Meister Reinecke) erwähnt hast....

Auch Hendrik war weltweit bei virtuellen Läufen dabei und hat es sogar mit afrikanischen Zehenspitzenläufern aufgenommen!

Ich hatte bei seinen vielen Läufen kurzzeitig den Überblick verloren. Hendrik hat mir deshalb eine Zusammenstellung über seine Läufe vom 31.Mai bis 12. Juli geschickt - Gucke dich das ahne!!!


Aber zurück zur Sonntags-Challenge:

Hendrik war schon seit dem 10. Mai  dabei. Edi, Kalle, Claudi, Veronika, Marcel, Eric und Volker sind seit dem 24. Mai regelmäßig gelaufen.

Zu ein paar Läufen konnten wir Christoph, Michael und Susann begrüßen - Danke für eure Teilnahme.

Außerdem hatten wir zwei fuchsteufelsstarke Neuzugänge.... Stefan und Denis !!!

Die Anzahl der Läufe spiegelt wider, wie wichtig diese Wettkämpfe für die teilnehmenden Füchse waren. 

Das könnte euch auch noch interessieren...

- Die Füchse und das Naumburger Tageblatt...

Nach den ersten Läufen im Mai habe ich mich noch gefreut, dass wir öfter in der Zeitung auftauchten als Bayern München; da war ja die Bundesliga unterbrochen. Unser Freund KDK hat aber unverwüstlich Woche für Woche die Ergebnisse bei den Sonntagsläufen journalistisch aufbereitet. So sind über 30 Beiträge zusammen gekommen. Danke dafür...  Einige Beispiele:



- KDK und die "Neuen"...

Bei den vielen Artikeln über die Füchse sind natürlich auch ein paar Fehler passiert... Dabei fiel auf, dass es fast jedes mal die "Jungfüchse" erwischt hat. Hendrik hieß mal Heiko und kam mal aus Pauscha, auch die Zeiten und Plätze stimmten manchmal nicht oder die Teilnahme fehlte komplett. Auch bei Stefan und Denis ist das dann passiert... (verfuchst und zugenäht!?)

- Kalle und die holländischen Meisterschaften

   Holländischer Meister, oder was?

- Edi und die schönen Startnummern...

  Edi hat gerne schöne Startnummern. Wie durch mehrere Wunder hat sie ganz viele davon bekommen...
        einige Beispiele:





- Edi und die bemerkenswerten Vornamen...

  Edi möchte lieber Edi als Edeltraud genannt werden. Im Großen und Ganzen ist sie aber im Reinen mit ihrem Vornamen. Ihre Gegnerinnen haben aber gezeigt, dass es noch andere bemerkenswerte Vornamen gibt...

- Denis und die Sekunden- Abstände

Über die kurzen Strecken hatte es fast alle Füchse mal erwischt, dass ihre Gegner nur ein paar Sekunden schneller oder langsamer waren  (Bei den virtuellen Läufen kannst du die Gegner ja leider nicht sehen...). Denis hat es aber gleich bei seinem ersten Lauf über 15 km ereilt: Mit einer Zeit von 1:24:47 wurde er mit 4 Sekunden Rückstand Zweiter...    Beim nächsten Lauf hatte er dann als Zweiter 6 sek Vorsprung auf den Dritten - Gucke dich das ahne!

- Veronika beim Silvesterlauf

Leider gab es am Jahresende viele Verletzungen und Erkrankungen .. Gute Besserung an alle!!!

Dadurch war Veronika einzige Fähe (Füchsin) beim Silvesterlauf von lauf-weiter.de. Da waren über 2.000 Läufer am Start. Veronika wurde fuchsteufelsstarke Zweite!!!

- Volleyball 2020...

Auch im Volleyball waren Füchse am Start. Die Jungs und Mädels um Stephan Mittwoch haben in Saubach gewonnen (fuchsteufelsstark!)

- Mannschaftswertung ?

gab es leider nicht - verfuchst und zugenäht!!!

- Ironfox 2020 ?

Das Ironfox-Komitee hat folgendes beschlossen:

Die Gewinner sind ... Hendrik, Kalle und Edi !!!  ... und womit? 

mit Recht!!!

- Pläne für 2021:

Kalle (allauf) hat mir auf meine Frage nach seinen Plänen gleich ein kleines Kunstwerk geschickt...


Am 17. Januar gibt es übrigens den 41. Lauf der Sonntags-Challenge...

Hier sind die geplanten Ranglistenläufe:


Dann wünscht Meister Reinecke noch euch allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2021.

Macht's alle schön gut!!! - und Danke an Denis für die Unterstützung...

Bilder heute mal mit musikalischer Untermalung...(Gucke und höre dich das ahne!)