Sonntag, 28. November 2010

Volleyballturnier in Jena

Am 27.11.2010 war das Jenaer Team „Midnight-Fun“ der Ausrichter eines niveauvollen und spaßreichen Nachtturniers, an welchem 13 Teams aus Jena und Umgebung teilnehmen sollten.
Nach all den letzten Turnieren und dem Mitbestreiten der verschiedenen Trainingseinheiten rund um Naumburg kam bereits die Idee auf, ein junges und dynamisches Team aus den unterschiedlichen Mannschaften aufzustellen und aktiv in den Ligabetrieb einzusteigen. Dieses Team – bestehend aus Christian, Stefan, Evgenie, Sergey, Decki, Markus und Stemi – nahm das Nachtturnier als Einstieg in eine gemeinsame Laufbahn wahr und startete zunächst für die noch mit großen Augen zu bestaunenden Füchse.
Christian, Stephann, Evgenie, Decki, Sergey
Stemi und Markus
Gleich im ersten Spiel war der zunächst favorisierte Gastgeber „Midnight-Fun“ Gegner und erster Unterlegener der Füchse. Die Siegesmotivation erstreckte sich nun über das gesamte Turnier. Als Gruppenerster kehrten die neu Gefundenen ins Finale ein, in welchem sie sich als Turniersieger um 4:45 Uhr (!!!) durchsetzten.

Neben der normalen Siegerehrung wurde auch die Mannschaft mit den besten Kostümen gekrönt. Sowohl die Männchen als auch die Weibchen des Teams waren mit Nikolausbärten verziert und haben zum allgemeinen Spaßempfinden beigetragen.








Auch ein fuchsinternes Kriterium wurde bewertet, worüber sich die männlichen Leser etwas erfreuen werden. Auf den nächsten Bildern ist die einstimmig ermittelte Siegerin der Disziplin „schönster Po“ abgebildet.
Mit dieser hervorragenden Leistung ist es eine gute Voraussetzung, mit Lust und Motivation in die Zukunft zu blicken. Zunächst ist erst einmal ein gemeinsames Training über die Winterzeit angesetzt, um gut eingespielt in die nächste Saison des deutschen Volleyballs zu starten.

Kommentare:

Uwe hat gesagt…

Klasse!!!!
Stemi??? Meinst du mit einstimmig deine Stimme? Aber die gibt´s doch mehrfach, oder? Also doch 10:1!

stemi hat gesagt…

hehe, glaub von dem pfirs´sch waren alle a bissl angetan ;) hihi